Theresa Schopper, Landesvorsitzende und Landtagsabgeordnete von Bündnis 90 / Die Grünen in Bayern
dot dot dot dot dot dot dot
             
             
   

Mitgliederversammlung der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin

Vom 23. bis 24. November 2012 war ich erneut im schönen Berlin. Dieses Mal hat mich nicht der Parteirat oder ein sonstiges parteipolitisches Gremium an die Spree gezogen, sondern die Mitgliederversammlung der Heinrich-Böll-Stiftung. Die Heinrich-Böll-Stiftung ist für uns Grüne ein wichtiger Partner bei der Transformation der Gesellschaft: Themen wie die Erhaltung des globalen Ökosystems, das Voranbringen der Demokratie und Menschenrechte, die Verteidigung der Freiheit, mehr Zivilcourage, globales Denken und streitbare Toleranz haben wir uns alle auf die Fahne geschrieben. Deswegen unterstütze ich die Stiftungsarbeit gerne nicht nur passiv, sondern auch aktiv. Denn um eine Veränderung in der Gesellschaft zu erreichen, müssen alle MultiplikatorInnen an einem Strang ziehen.
An diesem Wochenende wurde die Mitgliederversammlung erneut gewählt. Seit 2008 arbeite ich in dem Gremium mit und habe mich wieder dafür beworben. Ich habe mich sehr gefreut über das Vertrauen in meine Person und Arbeit! Denn für mich persönlich ist die Heinrich-Böll-Stiftung ein Think Tank und Debattenort an dem die Visionen für morgen diskutiert werden und man über den Tellerrand hinausschaut – ich freue mich dort mitarbeiten zu können!  

 

Geburtshaus in Augsburg

 

 
             
  Kontakt Impressum Sitemap     zum Seitenbeginn