Theresa Schopper, Landesvorsitzende und Landtagsabgeordnete von Bündnis 90 / Die Grünen in Bayern
dot dot dot dot dot dot dot
             
             
   

Konversion: Chancen und Herausforderungen für Kaufbeuren – volles Haus im Kaufbeurer Grünen Büro

Im vergangenen Herbst beschloss das Verteidigungsministerium die Auflösung diverser Bundeswehrstandorte. Dazu gehört auch der Fliegerhorst in Kaufbeuren. Die ersten Reaktionen der  Verantwortlichen vor Ort waren geprägt von Aussagen wie grundlegenden Veränderungen, Einschnitt, aber auch das Wort „Katastrophe“, fiel.
Dem Thema haben sich die Grünen angenommen. Da in jeder Veränderung auch eine Chance liegt, wurde am 6. März 2012 das Thema intensiv diskutiert. Die Grünen in Kaufbeuren haben zwei Politiker eingeladen, die beide schon Erfahrungen mit Konversionen gemacht haben. Klaus Koch, stellvertretender Landrat aus Bad Tölz/Wolfratshausen und Jürgen Mistol, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Stadtrat aus Regensburg waren zu Gast.
Auch ich bin gerne zu der Veranstaltung gekommen um mich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Wichtig bei dem Thema Konversion ist es, aus den gemachten Erfahrungen zu lernen und möglicherweise gemachte Fehler nicht zu wiederholen.

Die beiden Referenten gaben Einblicke aus ihren Erfahrungen beim Thema Konversion:
Bei der Veranstaltung wurde deutlich, dass einerseits die Verhandlungen um die Grundstücke mit dem Bund und der BImA (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben) hart sind und keine Geschenke gemacht werden. Bad Tölz hat durch einen schlechten Vertrag ein enormes Defizit durch die Altlasten aufgebürdet bekommen, versucht mit der Ansiedelung eines wissenschaftlichen Instituts zu Gerontologie ein anderes Standbein zu etablieren. Auch dies scheiterte. Deutlich wurde, dass man in den Prozess der Konversion versuchen soll, alle mitzunehmen, kritische Fragen zulassen und die Bevölkerung miteinbeziehen muss.
In Regenburg sind die Flächen der aufgelassenen Bundeswehr-Standorte vielfach verwendbar. Erweiterung der Universität, aber auch das Schaffen von Wohnraum – für das die Konversion in Regensburg schon fast ein Segen ist. Dennoch auch hier ist die Transparenz und das Einbeziehen aller im Stadtrat ein Gewinn für den Prozess, der hier noch am Anfang steht.

Die Informationen waren sehr wichtig und aufschlussreich – ein erfolgreicher Abend. Danke an die Grünen in Kaufbeuren für die interessante Veranstaltung!

 

 

 
             
  Kontakt Impressum Sitemap     zum Seitenbeginn