Theresa Schopper, Landesvorsitzende und Landtagsabgeordnete von Bündnis 90 / Die Grünen in Bayern
dot dot dot dot dot dot dot
             
             
   

Besuch und Besichtigung der Regens Wagner Stiftung in Mindelheim

Die Regens Wagner Stiftung ist eine Einrichtung zum betreuten Wohnen von erwachsenen Menschen mit einer psychischen Erkrankung und/oder Behinderung.
Am 20. August hatte Theresa Schopper die Gelegenheit die Einrichtung in Mindelheim vor Ort zu besuchen, Gespräche mit Herrn Peter Scharf, dem Leiter der Einrichtung und mit Beppo Haller, dem Gesamtleiter von Regens Wagner Lautrach zu führen. Begleitet wurde Theresa Schopper von Doris Kienle, der Sprecherin des Kreisverbandes im Unterallgäu.

Die Regens Wagner Stiftung fördert die Integration von Menschen mit Behinderung durch dezentrale Wohn- und Beschäftigungsmöglichkeiten. In Mindelheim bewohnen die BewohnerInnen in kleinen, Zwei-Personen-Wohngemeinschaften die zwei zentral gelegenen Wohnhauser. Die Häuser sind mit eigenen Versorgungsmöglichkeiten konzipiert und die BewohnerInnen werden durch kompetentes Fachpersonal individuell und ambulant beleitet, mit dem Ziel eines wachsendes Selbstständigkeits- und Selbstbestimmungsstrebens. Die Umsetzung der Teilhabe am Leben in der Gesellschaft für Menschen mit Behinderung bestimmt das Angebot der Einrichung.
Ein wichtiges Thema in dem Gespräch war die Finanzierung dieser fortschrittlichen Einrichtung. In Mindelheim ist der Umbau zu der dezentralen Einrichtung auch mit Hilfe der Heimaufsicht, die von Anfang an in die Planung miteinbezogen war, gut geglückt.
Ein weiteres Thema war das Psychatriegesetz. Außer Hessen hat nur Bayern kein eigenes Psychatriegesetz, in dem Anforderungen aus der UN-Behindertenrechtskonvention und aus der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts sowie Fragen der Sicherung der Krisenversorgung rechtlich abgesichert werden. Der Wunsch nach einer verbindlichen rechtlichen Regelung der Unterbringung wurde auch in dieser Gesprächsrunde formuliert.

Zimmerbesichtigung der Regens Wagner Stiftung in Mindelheim
Beppo Haller, Doris Kienle, Peter Scharf, Theresa Schopper

Zur Zeit werden die Räumlichkeiten erweitert, die Stiftung ist bestrebt "offene Hilfen" aufzubauen. Tagesangebote und Freizeitangebote sollen das Angebot in Mindelheim erweitern.

Beeindruckt von dem Engagement der Betreuer und der lebendigen Einrichtung wünscht Theresa Schopper der Einrichung Regens Wagner in Mindelheim weiterhin Kreativität und Kraft sich den Herausforderungen des Alltags zu stellen.

Zeitungsartikel vom 23. August 2013 in Augsburger Allgemeine ... weiter

 

Regens Wagner Stiftung Mindelheim
Doris Kienle, Peter Scharf, Theresa Schopper, Beppo Haller

 
             
  Kontakt Impressum Sitemap     zum Seitenbeginn